Daten sind Ihr wertvollstes Gut. Das Herzblut Ihres Unternehmens sind Informationen, und viele dieser Informationen sind vertraulich. Diese vertraulichen Daten zu schützen, ist ein harter Job. Wenigstens müssen Sie:

  • Die Vorschriften unterschiedlichster Behörden erfüllen oder bei deren Nichterfüllung empfindliche Bußgelder zahlen
  • Ihre Daten in sämtlichen Kanälen, über die diese übermittelt werden, schützen: in Anwendungen, E-Mails und auf Websites
  • Den Zugriff auf Daten so zu regulieren, , daß deren Nutzung durch das Unternehmen ermöglicht, diese gleichzeitig jedoch vor Missbrauch geschützt sind





 

Daten können sehr schnell verloren gehen. Einige Datenschutzverletzungen kompromittieren Tausende von Dateien und führen zu Kosten in Millionenhöhe. Man braucht nur an den WikiLeaks-Vorfall im Jahr 2010 zu denken, als die Veröffentlichung von mehr als 250.000 vertraulichen Dokumenten immense wirtschaftliche und politische Schäden verursachte.

Daten können aber auch langsam und schrittweise verloren gehen. Datenverluste sind nicht selten auf Fehler von Mitarbeitern zurückzuführen. Mitarbeiter verschicken Passwörter an ihre Yahoo- oder Google-E-Mail-Konten. Oder sie veröffentlichen von Ihrem Arbeitsplatz persönliche Informationen auf sozialen Websites. Diese kleinen Auslöser können die Tür für Datenraub weit aufstoßen, und zwar mit katastrophalen Folgen



Fallstudie: Phasen eines Datensicherheitskonzepts Sehen Sie, wie sich die Security-Produkte von Websense in Geschäftsprozesse integrieren lassen, um die Anzahl von Sicherheitswarnungen dramatisch zu reduzieren.



 
  • Januar-April: Erkennung
    Die Websense-Technologien erkennen Orte, an denen vertrauliche Daten vorliegen, und überwachen mögliche Missbräuche durch Mitarbeiter. Eine immense Anzahl von Sicherheitswarnungen konnte verzeichnet werden.
  • Mai: Aufklärung der Mitarbeiter
    PRichtlinienverstöße werden an Mitarbeiter gemeldet, die vertrauliche Daten unsachgemäss benutzen (z.B. werden Passwörter an Gmail-Konten schicken). Die Aufklärung führt zu einem sofortigen Rückgang der Warnmeldungen um 50 %.
  • Juni-Dezember: Durchsetzung der Richtlinien
    Die Automatische E-Mail-Verschlüsselung beginnt. Vorfälle werden blockiert, die Daten werden somit gesichert und die Anzahl der Warnmeldungen geht auf ein Niveau zurück, das problemlos von hiermit beauftragten IT-Mitarbeitern bewältigt werden kann.


Sorgen Sie für umfassende Datensicherheit. ohne Komplexität. Websense ist der einzige Anbieter von Security-Lösungen, die umfassend Datensicherheit ohne Komplexität und hohe Kosten bietet. Wir liefern eineDatensicherheitslösung, die:

  • Höchstem Niveau entspricht
  • leicht zu installieren und bereitstellen ist
  • umgehend auf Web oder E-Mail erweitert werden kann
  • so günstig ist, dass Sie es kaum glauben werden